U16 startet mit Sieg in die Rückrunde

Den Rückrundenstart konnte die U16 von Trainer Timo Kleer mit einem überzeugenden Sieg hinter sich bringen, indem die Jungs gegen einen äußerst motiviert spielenden Gegner aus Osterfeld einen hochverdienten 4:0 Erfolg feiern konnten. Nach dem Anpfiff merkte man direkt, dass die Jungrhenanen das Spiel gewinnen wollten. Der Gegner wurde direkt frühzeitig in seinem Aufbauspiel gestört, somit konnte die Offensive häufig vor dem gegnerischen Tor gefährlich werden, aber bis dato noch ohne Torerfolg.

Tobias Stefanski
Tobias Stefanski

In der 36. Minute gelang endlich die lange herbei gesehnte Führung durch Tobias Stafanski, der eine maßgerechte Flanke von llinks zum 1:0 über die Linie drücken konnte. Mit diesem knappen Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeitpause. Die Vorgaben für die 2. Halbzeit lagen klar auf der Hand, schnellstmöglich das zweite Tor zu erzielen ohne Offensivaktionen des Gegners zu zulassen. In der 46. Minute war es dann soweit. Nach schönem Kombinationsspiel auf der rechten Seite von Adrian Marcinkowski und Florian Otto die bis zum gegnerischen Tor vorstoßen konnten, brauchte Oliver Kocy das Zuspiel nur noch einschieben.

Traf doppelt: Oliver Kocy
Traf doppelt: Oliver Kocy

Die Osterfelder fanden auch in Halbzeit zwei keine Mittel die Rhenanen in Verlegenheit zu bringen, da diese sich zu keinem Zeitpunkt von ihrem Spiel abbringen ließen. In der 67. Minute fiel das 3:0 durch Oliver Kocy, der bei seinem zweiten Treffer wiederrum von Adrian Marcinkowski perfekt bedient wurde. Den Schlusspunkt setzte Michel Balgar, der den Ball gnadenlos aus 17 m zum 4:0 unter die Latte hämmerte. Trainer Timo Kleer: "Das war ein Auftakt nach Maß, der uns die ersten 3 Punkte in der Aufstiegsgruppe einbrachte und dann noch zu Null. Das gibt Selbstvertrauen für die nächsten Spiele. Insgesamt war es eine gute Mannschaftsleistung, aber da ist noch Luft nach oben, da bin ich mir sicher ".

Kommentar schreiben

Kommentare: 0