U15 des SV will zurück an den Niederrhein

Erst in der letzten Saison ist die U15 des SV Rhenania Bottrop nach einem tollen Schlussspurt und dem Erreichen der Abstiegsrelegation leider aus der Niederrheinliga abgestiegen und hat gemeinsam mit einem neuen Trainerteam die Herausforderung auf Kreisebene erneut eine gute Rolle zu spielen angenommen.

Aber nicht nur das Trainerteam sondern auch der Kader der U15 wurde fast komplett durchgeschüttelt, sodass die in diesem Sommer erneute Teilnahme an der Relegation umso mehr hoch anzurechnen ist. Selbstverständlich hat diese Teilnahme auch mit der glücklichen Situation zu tun das die im Saisonverlauf sportlich besser platzierten Mannschaften von Adler Osterfeld und auch RW Oberhausen freiwillig auf die Teilnahme verzichtet haben, dennoch freut sich der gesamte Verein auf die sich bietende Chance und wird wie gewohnt alles geben den SV Rhenania erneut an den Niederrhein zu bringen.

 

Bis dies soweit ist steht nun aber erstmal die obligatorische erneute Vorbereitung auf die anstehenden Spiele an. Dies ist nach so einer langen Saison mit bereits einer Vielzahl von Pflichtspielen in 3 Wettbewerben sicherlich kein Selbstläufer aber die letzten Jahre haben gezeigt das die Spieler gerade im Hinblick auf diese absoluten Saisonhighlights nochmal alle Kräfte mobilisieren können.

 

Der gesamte Verein freut sich erneut auf ein Highlight zum Saisonabschluss und drückt bereits heute unseren Jungs die Daumen um unser aller Traum erneut zu verwirklichen.