Zweimal volle Punktzahl

Am 8.Spieltag gelang der Ersten endlich wieder der ersehnte dreifache Punktgewinn. Die Zweite konnte keine Punkte einfahren und der Drittvertretung gelang der erwartete Pflichtsieg.

SVR I - Barisspor Bottrop  3:0

 

Endlich der so wichtige Dreier! Bei einer Niederlage wäre man ganz unten im Abstiegskampf gewesen. „Da ist uns ein großer Stein vom Herzen gefallen, pustete Trainer Dirk Rovers nach dem 3:0-Sieg seiner Jungs im Derby gegen Barisspor durch. „Wir hatten wieder eine Menge an Chancen, aber auch Barisspor hätte das eine oder andere Tor schießen können“, befand Rovers. Die Treffer erzielten Sven Adamski, Radosaw Jankowski und Kevin Wenderdel.

SVR II - Barisspor Bottrop II  1:3

 

Wieder keine Punkte für das Team von Trainer Ralf van Niersen. Die junge Truppe kömmt einfach nicht in Schwung. Mario Schwark erzielte den Ehrentreffer.

Gli Azzurri Oberhausen II - SVR III  0:9

 

Nach der 9:2 Schlappe der letzten Woche, holte die Drittvertretung gegen den Tabellenvorletzten Gli Azurri Oberhausen II verdient 3 Punkte. 9:0 hieß es am Ende, in einem Spiel das die Rhenanen von der ersten Minute an dominierten. Gleich 5 Mal traf unser Stürmer Pierre Weyerhorst, der endlich wieder zur alten Stärke zurück gefunden zu haben scheint. Die weiteren Tore erzielten Kapitän Christian Mende, Sven Kuballa, Spielertrainer Dirk Bollig und Youngster Andre Schittkowski. Herausheben muß man heute, neben Pierre Weyerhorst auch unseren Towart Mario Lahme, der seinen Kasten mit einigen schönen Paraden sauber hielt.

 

Aufstellung: Lahme; Krettek; Kuballa, Wolters (65. min Efremidis); Bollig (65 min. Linning); Becker; Hiddemann; Richter, Mende (60 min. Schittkowski), Weyerhorst; Hoffmann

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0