Wichtige Info. Auf der gesamten Sportanlage besteht ein Hunde- und Fahrradfahrverbot.
Home Instead Pflege und Betreuung

Wetten Konfigurator

beste Wettanbieter

Schwere Verletzungen und Sperren trüben die Saisonvorbereitung


Wenn es schiefläuft, dann aber so richtig, so kann man die aktuelle Situation der 1. Mannschaft vom SV Rhenania bezeichnen.

Nach dem schmachvollen Ausscheiden im Kreispokal gegen SW Alstaden folgten nun unter der Woche weitere Hiobsbotschaften. 2 schwere Verletzungen und eine Sperre sind zu verzeichnen. Der bereits in der Woche vor dem Pokalspiel an der Schulter verletzte Nico Große-Beck bekam unter Woche die Mitteilung, dass die Schulterverletzung operativ behandelt werden muss. Daher wird Nico in den kommenden Wochen leider verletzungsbedingt ausfallen. Schlimmer getroffen hat es da leider unseren letztjährigen Toptorschützen Ralf Thiel. Im Zweikampf um den Ball verletzte er sich im Pokalspiel für alle Zuschauer sichtbar schwer, unter Tränen und Schmerzen musste er ins Krankenhaus und nach der MRT Untersuchung steht leider auch die Schwere der Verletzung fest. Ralf Thiel erlitt einen Riss des vorderen Kreuzbandes und wird vermutlich die komplette Saison durch diese Verletzung ausfallen. Die Rhenanenfamilie wünscht beiden Spieler eine schnelle Genesung und vor allem einen guten Heilungsverlauf, dass die beiden schnell wieder zum Team stoßen und auf Torejagd gehen.

mehr lesen

Rhenania bittet um Unterstützung für die Sportfreunde von BW Mintard

Wir alle haben die furchtbaren Bilder von der Hochwasserkatastrophe in NRW und Rheinland-Pfalz vor Augen. Menschen die ihre Angehörigen und alles Hab und Gut verloren haben. Zu den Betroffenen gehören aber auch Sportvereine, die durch Überschwemmungen Schäden an ihren Sportanlagen beklagen und um ihre Existenz fürchten. Der SV Rhenania möchte hier konkrete Hilfe anbieten. Wir haben die Bilder von der Anlage der Sportfreunde von BW Mintard mit Entsetzen vernommen (zum WAZ-Bericht hier). Mintard steht vor einer gewaltigen Herausforderung des Wiederaufbaus. Wir hoffen hier mit Spenden unterstützen zu können, damit wieder sobald wie möglich ein Spiel- und Trainingsbetrieb möglich sein wird. Wie können wir helfen?

mehr lesen

Gino Pöschl wechselt mit 2 Jahren Verspätung ins Blankenfeld

Verrückte Zeiten, verrückte Maßnahmen. So kann man die aktuellen Entwicklungen rund um die Personalie Gino Pöschl zusammenfassen. 

Vor 2 Jahren waren sich Spieler und Verein bereits über einen Wechsel zum SV Rhenania einig, private Gründe und andere Umstände überwarfen das damalige Vorhaben. Der Spieler wechselte zu einem anderen Bottroper Verein, wo er 2 Jahre gespielt hat, aber nie so wirklich warm geworden ist. In den vergangenen Tagen nahm der Spieler Kontakt zu den Verantwortlichen des Vereins auf und bat um ein Gespräch um die damaligen Ereignisse aufzuarbeiten und um eine zweite Chance für einen Wechsel zu bitten. Nach einem knapp 4-stündigen Austausch zwischen dem Spieler und den Verantwortlichen, indem der Spieler ehrlich und offen seinen Fehler einräumte, konnte man sich zwischen den Vereinsverantwortlichen verständigen, dass man dem jungen Spieler eine zweite Chance beim SV Rhenania Bottrop bieten möchte. 

mehr lesen

Traumwetter und gute Laune bei der Saisoneröffnung

Da hatte es der Wettergott gut gemeint bei der Saisoneröffnungsfeier am Freitag im Blankenfeld. Mehrere hundert gut gelaunte Besucher kamen zu einem gemütlichen Beisammensein auf der schönsten Sportanlage der Welt zusammen. Schaut euch die Bildergalerie mit vielen tollen Eindrücken vom Platz an.

mehr lesen

Neuer Hauptvorstand beim SV Rhenania gewählt

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde am heutigen Abend die Neuwahl des Hauptvorstandes des SV Rhenania Bottrop abgehalten. Jörg Koßek  (Bild vorne Mitte) wurde dabei einstimmig zum neuen Vereinsvorsitzenden gewählt. Wir gratulieren Jörg herzlich und wünschen ihm ein glückliches Händchen und viel Erfolg. Ihm zur Seite stehen Chadi Hariri (Bild vorne rechts) als neuer 2. Vorsitzender und Askin Senyil (Bild vorne links) als 3. Vorsitzender. Auch Chadi und Askin gratulieren wir recht herzlich.

1. Geschäftsführer bleibt Christoph Rüdel. Ihn unterstützen Martin Möllenbeck (Bild 1.v.l.) und Sascha Carl (Bild 1.v.r.) als 2. und 3. Geschäftsführer. Einen ausführlichen Bericht zur Versammlung und die Vorstellung des weiteren Vorstand folgt demnächst.

Samet Kanoglu wechselt am Deadlineday zum SV Rhenania

Marco Hoffmann, Sascha Wisniowski, Samet Kanoglu, Chadi Hariri (v.l.)
Marco Hoffmann, Sascha Wisniowski, Samet Kanoglu, Chadi Hariri (v.l.)

Transferwahnsinn am letzten Tag. Der 30.06, 23:59 Uhr ist bekanntlich im Amateursport der Zeitpunkt, den die meisten aus dem Profibereich als Deadlineday auf Sky Sport News kennen. Kurz vor Ablauf unterschrieb Samet Kanoglu seine Anmeldung beim SV Rhenania Bottrop.

mehr lesen

Rhenania Bottrop geht Partnerschaft mit Home Instead Bottrop ein

Das Pflege- und Betreungsservice Unternehmen Home Instead Bottrop und der SV Rhenania Bottrop gehen in Zukunft gemeinsame Wege.

mehr lesen

Neues Trainerteam der 2. Frauenmannschaft geht an den Start

Auch das 2. Frauenteam des SV Rhenania kann ein neues Trainerteam präsentieren. Chefcoach Simon Dechering (2. v.l.) wird dabei unterstützt von den Co-Trainern Christian Golfmann (re.) und Christian Kuhn (2. v.r.) und Betreuerin Michelle Broda. Wir wünschen den Vieren ein guten Start, ein glückliches Händchen und viel Erfolg im Blankenfeld. 

Der Sparclub Vereinsheim Rhenania informiert...

Hallo liebe Sparer! 

 

Ab Freitag, 11.06.2021 hängt der Sparkasten wieder im Vereinsheim und es kann gespart werden! 

 

Nach 14 Tagen (am Freitag, den 25.06.2021,  18 Uhr) folgt die erste Leerung! Hierbei wird es noch keine Strafen geben. 

 

Zur nächsten Leerung am Freitag, den 09.07.2021,

18 Uhr wird es wieder Strafen geben!

 

Wer nicht mehr weiter sparen möchte, setzt sich bitte mit Claudia und Natascha in Verbindung!

 

Danke und viele Grüße 

Claudia & Natascha

Neue Runde bei den A-Junioren

Heute dabei von den A-Junioren bei der Kadervorstellung für nächste Saison. Emre Tulumoglu (li.), Florian Ryborz (Mitte) und Miguel Wrobel (re.). Viel Erfolg Männer.

A-Juniorenkader in der Vorstellung. Die nächsten Drei.

Heute in unserer Vorstellungsrunde der A-Junioren. Nächste Saison dabei sind: Emirhan Kaya (li.), Mikail Cavdur (Mitte) und Berkay Türkü (re.). Viel Erfolg Männer.

Nächste Vorstellungsrunde bei den A-Junioren

Heute geht es bei der Vorstellung der A-Junioren in die nächste Runde. Nächste Saison dabei sind Arif Elyesa Mendil (li.), Emre Önal (Mitte) und Danny Rosolek (re.) Wir wünschen den Jungs gutes Gelingen und viel Erfolg.

Frauenabteilung begrüßt 3 neue Spielerinnen

Die Kaderplanung der Frauenabteilung schreitet weiter unvermindert voran. Drei weitere Spielerinnen haben sich dem SVR angeschlossen. Celina Buczkowski (li.),  Laura Buczkowski (Mitte) und Louisa Strunk sind ab sofort fußballerisch im Blankenfeld zu Hause. Herzlich Willkommen euch Dreien beim SV Rhenania und viel Erfolg.

A-Junioren begrüßen Lukas Veenstra als Neuzugang

Der A-Junioren Kader nimmt weiter konkrete Formen an. Als neuesten Zugang können wir jetzt Lukas Veenstra vorstellen, der Trainer Gerd Gotsche von seinem Können überzeugen will. Wir wünschen Lukas ihm viel Erfolg und sagen herzlich Willkommen beim SV Rhenania.

Drei weitere Verstärkungen bei den Frauen

Die guten Nachrichten bei den Frauen reißen nicht ab. Als weitere Neuzugänge begrüßen wir heute Kathrin Stemmer (li.), Sandra Lagodzinski (Mitte) und Annalena Wehmeyer (re.). Herzlich Willkommen euch Dreien. Viel Erfolg im Blankenfeld.

Nächste Runde der Vorstellung unserer A-Junioren

Die Vorstellungsrunde unserer A-Junioren geht weiter. Wir freuen uns kommende Saison auf David Goralczyk (Bild li.), Kerim Omeirat (Mitte) und Boris Veljkovic. Viel Erfolg Männer.

Artur Klujew wechselt ins Blankenfeld – 1. Mannschaft schließt Personalplanungen ab

In der vergangenen Woche konnte man sich im Blankenfeld die Dienste von Artur Klujew (Bild) sichern. Klujew wechselt mit sofortiger Wirkung vom Waldstadion der Adler aus Osterfeld zum SV Rhenania Bottrop. Der Rechtsfuß, der sich auf beiden Außenpositionen wohlfühlt, gehörte in den vergangenen Jahren immer zum Stammpersonal bei Adler Osterfeld und machte vor allem beim Aufeinandertreffen beider Mannschaften auf sich aufmerksam. 
mehr lesen

Marco Langnickel übernimmt sportliche Leitung der D-G Junioren

Ein guter Bekannter ist zum SV Rhenania zurückgekehrt und übernimmt ab sofort die sportliche Leitung bei den D-G Junioren. Marco Langnickel (Bild) war bereits viele Jahre als Trainer und Vorstand im Jugendbereich des Vereins tätig. Nach einer kurzen Auszeit kehrt er jetzt mit vollem Elan ins Blankenfeld zurück. Wir wünschen Marco viel Erfolg und ein glückliches Händchen bei seiner neuen Aufgabe. Welcome Back.

Weitere A-Junioren bleiben dem Verein treu

Gute Neuigkeiten gibt es von den A-Junioren. Nach Gesprächen mit den Verantwortlichen mit den Spielern, stellen wir euch in den nächsten Tagen den kommenden A-Juniorenkader zur nächsten Saison vor. Heute mit dabei: Unsere Nachwuchshoffnungen Joshua Meder (Bild li.), Bünyamin Kaymakci (Mitte) und Hasan Agbulut. Gutes Gelingen Männer. Wir freuen uns auf euch.

Christian „Lu“ Luvuezo verstärkt den SV Rhenania Bottrop

Bildquelle: Reviersport
Bildquelle: Reviersport

Die Verantwortlichen rund um Dominik Wrobel konnten sich für die kommende Saison die Dienste von Christian Luvuezo (Bild li.) sichern. „Lu“ ist ein Defensivallrounder mit enormer Erfahrung und wechselt vom Bezirksligisten RuWa Dellwig in den Blankenfeld. Mit seinen 33 Jahren wird er zu den Erfahrensten im Kader gehören, man hat sich jedoch bewusst zu diesem Schritt entschlossen, eine gehörige Portion Erfahrung und Qualität in den Kader zu nehmen, da sich die „jungen Wilden“ von ihm führen lassen sollen und dadurch einen Entwicklungsschritt durchleben sollen

mehr lesen

A-Junioren-Kader festigt sich. 3 weitere Zusagen.

Der Kader der A-Junioren nimmt weiter konkrete Formen. Trainer Gerd Gotsche darf sich jetzt über 3 weitere Zusagen für die neue Saison freuen. Lennart Espenhahn (Bild li.), Mola Seidou (Mitte) und Lennart Gawlik (Bild re.) bleiben im Blankenfeld und somit Teil einer schlagkräftigen und ambitionierten Truppe. Wir freuen uns über eure Entscheidung.

Julia Hartrampf verstärkt die Frauenabteilung

Einen weiteren Neuzugang vermeldet unsere Frauenabteilung. Vom GSV Moers stößt Julia Hartrampf (Bild li.) zum SV Rhenania. Die 38-jährige soll die Torhüterinnenriege verstärken. Wir heißen Julia herzlich Willkommen im Blankenfeld und wünschen viel Erfolg.

Auch Jan Larisch kehrt zum SV Rhenania zurück

Home sweet home. Nach Felix Matheis schlägt auch Jan Larisch (Bild) zukünftig seine Zelte wieder im Blankenfeld auf und wird in der A-Jugend seine Kreise ziehen. Jan war bereits von 2013 - 2018 im Verein aktiv und erfolgreich. Wir wünschen ihm Gesundheit, viel Erfolg und einen guten Start.

Felix Matheis kehrt zum SV Rhenania zurück

Felix Matheis (Bild) schnürt künftig wieder im Blankenfeld seine Fußballschuhe. Der 17-jährige kommt von BW Fuhlenbrock zu Trainer Gerd Gotsche in unsere A-Junioren. Felix war bereits von 2011-2018 beim SVR aktiv. Wir wünschen Felix viel Erfolg und sagen welcome back!

Enya Dominiak und Marie Gallwitz werden Trainerassistentinnen bei den Juniorinnen

Die Trainergarde der Juniorinnen ist vollzählig. Bei der U17 unterstützt Enya Dominiak (Bild li.) Coach André Dietzek bei seiner Tätigkeit. Marie Gallwitz (Bild re.) assistiert Trainerin Sabrina Mallner in der U15. Wir wünschen beiden viel Erfolg in ihrer noch jungen Coach-Karriere.