Durchschnittlicher 8. Spieltag

Unentschieden, Sieg und Niederlage. Der achte Seniorenspieltag hatte alles zu bieten. Die Erste spielt Remis, die Zweite schaffte endlich den erhofften Sieg und die Dritte ging unter.

SV Spellen - SVR I  1:1 (0:0)

 

Trainer Dirk Rovers hätte gerne drei Punkte aus Spellen mitgenommen, ärgerte sich aber lange über den späten Ausgleich der Spellener aus schwer abseitsverdächtiger Position. Zuvor hatte seine Mannschaft eine ansprechende Partie geboten und war durch einen verwandelten Foulelfmeter von Torhüter Wrobel in Führung gegangen. Ein teuer erkaufter Punkt, denn mit Tim Leinen sowie Sven Adamski (Verdacht auf Schlüsselbeinbruch) verletzten sich gleich zwei Spieler schwer.

SF 06 Sterkrade - SVR II  1:2

 

"Wir hätten höher gewinnen müssen, aber man merkt der Mannschaft die Verunsicherung an. Deshalb war der Sieg wichtig", so Trainer Ralf van Niersen, der sich über zwei Stürmertore von Tschad-Zodi freuen durfte.

SVR III - VfB Bottrop II  0:7

 

Derbyklatsche für die Drittvertretung. Am Ende der Party hieß es zum Entsetzen aller 7:0 für VFB Bottrop II. Die Truppe um Trainer Bollig hatte sich vor dem Spiel viel vorgenommen, wurden aber von der stark aufspielenden VFB Reserve schnell wieder in die Realität zurückgeholt. Trotz vieler guter Torchancen blieb der Dritten der Ehrentreffer verwehrt. Eine enttäuschende Leistung, resümierte Trainer Dirk Bollig.

 

Aufstellung: Lahme,Krettek,  Wolters, Kuballa(70 min. Lenfers), Becker(70 min. Kostka),Bollig(20 min. Weyerhorst),Mende, Richter, Pino, Hoffmann,

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0