Serie der Ersten gerissen

Nach einer Serie von sechs ungeschlagenen Spielen, gab es am Sonntag eine knappe, unglückliche Niederlage gegen den neuen Tabellenführer. Die Zweite konnten den Aufstiegsfavoriten Vorwärts 08 nicht stoppen.

SVR I - SV Wanheim 1900  0:1

 

Eien unglückliche Niederlage gab es am Sonntag gegen den SV Wanheim 1900. "Wir waren die spielbestimmende Mannschaft, aber leider hat heute das glücklichere Team gewonnen", meinte ein enttäuschter Coach Rovers. Allein zwei mal musste der Pfosten, bzw. die Latte gegen Sven Ingler retten. Die Gäste dagegen nutzten eine Unachtsamkeit von Torhüter Wrobel. Als er einen Schuss nicht festhalten konnte, waren sie zur Stelle und erzielten das goldene Tor.

 

Aufstellung:

Wrobel, Peryt, Jankowski, Rudawski (58. Akin Uzal), Akay Uzal, Hering, Cziuray, Ingler, Brattig, Demircan (81. Richter), Wenderdel

 

SVR II - SV Vorwärts 08 Bottrop  1:4

 

Erst sah es nach einer Überraschung aus. Das Team von Trainer van Niersen ging in der 15. Minute gegen den Favoriten von der Paßstraße durch Rene Sorgatz in Führung. Kurz vor der Halbzeitpause konnte der Gast ausgleichen. In der zweiten Hälfte spielten die 08ter unsere Zweitvertretung ein ums andere mal aus und siegten am Ende auch in der Höhe verdient.

 

SVR III  spielfrei

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    DU (Montag, 08 November 2010 21:19)

    Nicht traurig sein, gegen Wanheim kann man mal verlieren ;-))