U15 startet mit Niederlage in die Saison

Keine Punkte konnte die neuformierte C-Jugend Mannschaft am Samstag aus Rhede mitbringen. Bereits in der 4. Minute konnten die Gastgeber nach einem Eckball und missglücktem Abwehrverhalten der Bottroper mit 1:0 in Führung gehen. Aber schon drei Minuten später läuft der offensive Mert Sen einem hohen und weit geschlagenen Ball entgegen, zwei Abwehrspieler wollen die Situation entschärfen und prallen mit den Köpfen zusammen.

Co-Trainer Dennis Wydra
Co-Trainer Dennis Wydra

Daraufhin folgt eine fast 20minütige Verletzungsunterbrechung. Ein Rheder Spieler musste in ein Krankenhaus transportiert und eine offene Wunde genäht werden. Als das Spiel dann wieder angepfiffen wurde standen beide Mannschaften zunächst noch deutlich unter Schock. Im weiteren Verlauf entwickelte sich jedoch ein sehenswertes C-Jugend Fußballspiel mit guten Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. Die größte Bottroper Möglichkeit vergab dabei in der 51. Minute Mert Sen, der plötzlich allein dem gegnerischem Torwart gegenüber stand, jedoch den Ball nicht an diesem vorbei im Tor unterbringen konnte. Das machten dann die Rheder wiederum in der 66. Minute, nachdem Trainer Dennis Wydra die Mannschaft umgestellt hatte, um offensiver und druckvoller agieren zu können, besser und konnten nach schneller Kombination den 2:0 Endstand herstellen. Co-Trainer Dennis Wydra, der beim Niederrheinliga-Auftakt Michael Kahnert vertrat äußerte sich jedoch durchaus zufrieden. Alle Spieler haben große Laufbereitschaft und den unbedingten Willen zum Sieg deutlich gezeigt. Es fehlte der entscheidende Torschuss. Mit dieser Einstellung der Jungs habe er keine Sorge für den weiteren Verlauf der Meisterschaft.

Aufstellung: Cedric Lohe, Tim Nowag, Maik Rudawski, Pasquale Mongelli, Niklas Rudolph, Hendrik Laakmann, Jan Ansperger, Rene Heller (45. Enis Can Kacar), Mert Sen, Maximilian Rustemeyer (60. Fabian Eder), Marco Schönfeld (48. Nico Delbach)

 

 

 

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0