U13 Dritter beim 28. Distelner - Winterpreis

Am 21.01.2012 wurde beim Hallenturnier in Herten der 28. Distelner Winterpreis der D-Junioren des SV Vestia Disteln ausgespielt. In einem stark besetzten Teilnehmerfeld von 12 Mannschaften hatte den SVR keiner auf der Rechnung, doch nach einer ansprechenden Leistung erreichte unsere U13 einen Platz auf dem Treppchen und schlug im Spiel um Platz 3 sogar die Mannschaft von Rot-Weiß  Essen, einen der Favoriten.

Ungeschlagen setzte sich die U13 gegen die Mannschaften vom Hombrucher SV und Westfalia Herne durch und zog verdient ins Halbfinale gegen den FC Gütersloh ein. Das Halbfinale war ein ausgeglichenes Spiel, in dem es nur wenige Torchancen auf beiden Seiten gab und beide Mannschaften sich neutralisierten. Spielentscheidend war letztendlich, dass kurz vor Schluss ein abgefälschter Ball bei dem gegnerischen Stürmer landete und der aus kurzer Entfernung den Traum vom Finale beendete.

Ärgerlich war es schon, dass wir im Halbfinale nicht die ganz große Leistung abrufen konnten, doch, was die Mannschaft stark macht, haben wir dann in dem Spiel um Platz 3 gesehen. Die Niederlage hatten die Jungs in wenigen Minuten weggesteckt und zeigten ein tolles Spiel gegen den haushohen Favoriten Rot-Weiß Essen, der im Laufe des Turniers die Zuschauer begeistert hatte. Mit hohem Einsatz, großer Laufbereitschaft und schnell vorgetragenen Angriffen kompensierten die Jungs die individuelle Klasse der gegnerischen Spieler und so entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Nach einem gut vorgetragenen Konter über die rechte Seite und einem eiskalten Abschluss gingen unsere Jungs in Führung und verteidigten den Vorsprung bis zum Abpfiff, wobei der Gegner zu keiner nennenswerten Torchance mehr kam. Ein schöner Abschluss des Turniers, der zeigt, dass die U13 auch mit großen Namen mithalten kann.

Sieger des Turniers wurde SG Wattenscheid 09, gefolgt vom FC Gütersloh, dem SV Rhenania Bottrop und Rot-Weiß Essen.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0