U17 gewinnt Derby bei Fortuna Bottrop

Die U17 Junioren konnten am Sonntag auf einem schwer zu bespielenden Platz, die volle Punktzahl mit nach Hause nehmen. Die zahlreichen Zuschauer bekamen von der ersten Minute an ein schnelles und spannendes Spiel geboten. Guter und schöner Fußball war auf den vom Regen aufgeweichten Platz nicht zu erwarten. Die Fortunen suchten ihr Heil in lang nach vorne geschlagenen Bällen die aber fast alle von der gut stehenden Abwehr der Rhenanen abgefangen wurden.

Joel Goldberg
Joel Goldberg

Mit dem ersten sehenswerten Angriff der Gäste tauchte Joel Goldberg am 16er der Fortunen auf, er umkreiste den letzten Abwehrspieler und den Torwart und schob in der 19. Minute zur 0:1 Führung ein. Durch einen groben Schnitzer in der Abwehr, der auf den schlechten Platz zurück zu führen ist, kam es in der 34 Minute zu einer Situation in der sich der Keeper der Gäste nur mit einem Foulspiel zu helfen wusste. Der fällige Strafstoß brachte den 1:1 Ausgleich. Nur 6 Minuten später trat Dominik Müller einen Freistoß in den Strafraum, welcher von der Heimmannschaft per Kopf verlängert wurde und vor die Füße von Joel Goldberg landete. Dieser zog direkt ab und erzielte seinen zweiten Treffer. Mit dieser 2:1 Führung ging es in die Pause. Im zweiten Abschnitt wurde das Spiel stellenweise sehr hektisch, was auch an einigen Entscheidungen des Schiedsrichters lag, der leider nicht seinen besten Tag erwischt hatte. In der 52. Minute erzwang Daniel Dierkes mit einem hart auf das Tor gezogenen Ball, ein Eigentor der Hausherren. Das war dann auch gleichzeitig der 1:3 Endstand. Das Team von Trainer Tim Steinrötter siegte verdient mit Kampfgeist und guter Moral.

Aufstellung: Kammeier, Müller, Becker (74. Rudawski), Kahnert, Overfeld, Memisoglu, Schönfeld, Ata, Dierkes, Goldberg (77. Pommer), Nawzad (77. Jasarov)

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Aso (Dienstag, 20 März 2012 15:09)

    Klasse Leistung :) baaaaaaaby :)

  • #2

    Asoo (Dienstag, 20 März 2012 19:50)

    Baaaaabyy :D