Die ersten Tore für die U11 Juniorinnen

Eine Riesenmenge Spaß hatten die kleinsten Kickerinnen von Rhenania Bottrop! Denn erstmals traf unsere neu formierte U11 Mädchen-Mannschaft von Trainer Michael Kahnert auf eine andere Mädchen-Truppe. Nachdem es bei der Premiere gegen ein paar „freche Jungs“ noch eine hohe „zu Null“-Niederlage gesetzt hatte, mussten sich die Mini-Spielerinnen zwar auf dem Kunstrasen auch den Sportfreunden Königshardt geschlagen geben.

Aber beim 3:13 jubelte der jüngste Rhenania-Nachwuchs schon wie die Weltmeisterinnen über ihre ersten drei Tore, die alle Katharina geschossen hatte. „Das war für alle eine tolle Sache und ein kleiner Schritt nach vorne“, freute sich Trainer Michael Kahnert. Immerhin war den Rhenania-Mädels der letzte Treffer der Partie gelungen…alle Eltern waren der Meinung: „Das war spitze“!!!

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0