D1 sichert sich vorzeitig die Kreismeisterschaft

Nach der gewonnenen Stadtmeisterschafft am 01.05.2012 sicherten sich die D1-Junioren am vorletzten Spieltag der Leistungsklasse auch die Meisterschaft im Kreis 10 und setzten sich gegen die starke Konkurrenz aus Oberhausen durch. Mit einem 1:0 Sieg gegen SW Alstaden wurden, vor heimischem Publikum, die entscheidenden Punkte eingefahren, sodass die Jungrhenanen vor dem letzten Spieltag mit 4 Punkten Abstand auf den Tabellenzweiten Arminia Klosterhardt, die Tabelle anführen.

In einem spannenden und packenden Spiel, setzten die Jungs vom Blankenfeld den Tabellen Vierten aus Alstaden von Beginn an stark unter Druck, kontrollierten das Spiel und erspielten sich zahlreiche gute Einschussmöglichkeiten. Doch die Oberhausener stemmten sich mit hohem Einsatz, einem glänzend aufgelegten Torwart und dem nötigen Glück gegen den Rückstand und so ging es mit einem 0:0 in die Pause.

 

Nach der Halbzeit verstärkten die Rhenanen nochmals die Offensive, um endlich aus der Überlegenheit Kapital zu schlagen, doch zunächst blieb der gewünschte Erfolg aus. Beste Möglichkeiten fanden einfach nicht den Weg über die Linie und als dann auch noch der Gast aus Oberhauen mit zwei sehr gut vorgetragenen Kontern gefährlich vor dem Rhenanen Tor auftauchte und nur knapp scheiterte, entwickelte sich eine hochdramatische Schlussphase. Den Rhenanen lief die Zeit davon, doch in der 54 Minute erzielte der Rhenanen Stürmer, nach einem guten Anspiel, aus halblinker Position mit einem Flachschuss das ersehnte 1:0. Bedingt durch den Umstand, dass die Rhenanen kurz danach zwei gute Chancen nicht nutzen konnten, blieb es bis zum Ende spannend. Doch es passierte nichts mehr und als der Schiedsrichter die Begegnung abgepfiffen hatte, feierten die Jungs vom Blankenfeld die gewonnene Kreismeisterschaft.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Bodo Flamme (Mittwoch, 16 Mai 2012 08:36)

    Herzlichen Glückwunsch