Rhenanentag war ein voller Erfolg

Knapp 500 Leute tummelten sich gestern auf der Sportanlage des SV Rhenania. Der Förderverein Jugendheim hatte zum Rhenanentag geladen und bot den Anwesenden viel gute Unterhaltung. Ein Jux-Turnier mit Mannschaften wie die Blau-Weissen Pussycats oder FC Onkel Erich sorgte für aktiven Spaß bei insgesamt 16 Mannschaften. Die kleinen Zuschauer konnten sich nebenher auf einer Hüpfburg sowie beim Torwandschiessen austoben. Die großen Teinehmer wussten sich selbst zu beschäftigen oder ließen sich schminken.

Jürgen Tkocz
Jürgen Tkocz

Über drei Moate Vorbereitungen haben sich für Jürgen Tkocz und sein Team vom Förderverein Jugendheim gelohnt. Bis auf die Lasershow, die wegen des zu starken Windes nicht stattfinden konnte, lief alles reibungslos ab. "Ich bedanke mich bei allen Helfern, die zum Gelingen dieses Tages beigetragen haben. Auch einen herzlichen Dank an die Sparkasse, ELE und Rechtsanwätin Sarah Walisko, die unseren Rhenanentag sehr großzügig unterstützt haben", freut sich der Fördervereins-Vorsitzende Tkocz. Der Erlös dieser Veranstaltung ist für die Instandhaltung sowie den weiteren Ausbau der Sportanlage bestimmt. Jürgen Tkocz und sein Team werden sicherlich noch viele weitere Veranstaltungen durchführen, um der Rhenanenfamilie ein gutes Zuhause zu bieten.

Bilder vom Rhenanentag:

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    geissbock (Montag, 27 August 2012 11:40)

    wo ist denn da der 2 platzierte onkel erich???

  • #2

    Hafensänger team :** (Donnerstag, 30 August 2012 19:26)

    Beste manschafft Hafensänger 1 ster Platz wohin mit Onkel erich ?