U15-Juniorinnen erreichen 3. Runde im Niederrheinpokal

Am vergangenem Samstag mussten die U15-Juniorinnen weit reisen. Die zweite Runde im Niederrheinpokal fand beim SSV Rheintreu Lüttingen in Xanten statt. Die Mädchen kamen zu Beginn der Begegnung nicht so richtig ins Spiel. Dies änderte sich aber mit der 1:0 Führung durch Katarina Chlupka (9.). Nun bekamen die Mädchen Spiel und Gegner immer besser in den Griff. Bis zur Pause sollte aber kein Tor mehr fallen und man ging mit dieser knappen Führung zum Pausentee.

In der zweiten Hälfte sahen die mitgereisten Eltern ein ähnliches Bild. Die Rhenanen Mädchen hatten das Spiel meistens im Griff und konnten in der 37. Spielminute durch Antonia Mara Hoffjan auf 2:0 erhöhen. Dies war am Ende auch der Endstand und der immer faire Gegner mussten sich geschlagen geben und gratulierten den Rhenania Mädels zu ihrem Sieg. Nun sind alle gespannt welchen Gegner man in der 3.Runde zugelost bekommt und hofft diesmal auf ein Heimspiel.

 

 

Es spielten: Chantal Wittinghofer, Viviane Merfort, Özge-Nur Öztürk, Viktorija Korostelina, Lea Wolle, Michelle Wcislo, Lena Sophie Schulte, Melanie Matraku, Asli Harputlu, Katarina Chlupka, Anna-Maria Kossek, Antonia Mara Hoffjan, Joana Seckler

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Özge (: (Dienstag, 27 November 2012 16:03)

    Yeah Runde 3 kann kommen :D