U17 wieder erfolgreich

Die U17-Junioren sicherten sich am letzten Samstag gegen VFR 08 Oberhausen einen verdienten Heimsieg. Nach dem Sieg im Derby gegen BW Fuhlenbrock wollten sich die Hausherren auf jeden Fall den nächsten Dreier holen und das sah direkt man von der ersten Minute. Eine schöne Kombination mit Marco Schönfeld, schloss Maik Rudawaski in der 13. Minute zum hochverdienten 1:0 ab. Weitere aussichtsreiche Möglichkeiten folgten im Minutentakt. 

Jan Gerhard
Jan Gerhard

So konnte Marco Schönfeld bereite in der 15. Spielminute das 2:0 für seine Farben markieren. Das Spiel änderte sich nicht. Es war kein Aufbäumen der Gästemannschaft und die Überlegenheit war schon deutlich zu sehen. Immer wieder wurde das Kurzpassspiel der Rhenanen angewendet, bzw. mit diagonalen Pässen die Hintermannschaft der Gäste ausgespielt. So wie in der 35. Spielminute. Der freistehende Jan Gerhard wurde von der rechten Seite angespielt, ließ sich nicht lange bitten und netzte zum 3:0 ein. Mit diesem komfortablen 3:0 ging es in die Pause.

Die zweite Hälfte begann ähnlich wie die Erste, mit druckvollen Spiel der Hausherren und die  Torchancen wurden nicht weniger. Die Oberhausener standen jetzt noch tiefer in Ihrer Hälfte um nicht noch höher in Rückstand zu geraten. In der 60. Spielminute fand man endlich eine Lücke in der dichten Abwehr und Jan Gerhard nutzte diese zum 4:0. Nur drei Minuten später war es dann Mert Sen der sein Auftritt hatte, er um kurvte die komplette Oberhausener Hintermannschaft und erzielte von der Torauslinie, Höhe 5 Meter Raum, mit einem feinen Schuss mit dem Außenrist das 5:0. Chapeau!!! Durch eine Unachtsamkeit in der der 73. Spielminute konnten noch auf 5:1 verkürzen, aber das war es auch.

„Es war auch heute wieder wichtig drei Punkte zu holen um weiterhin Boden zur Tabellenspitze gut zu machen, damit wir bis zur Winterpause den Anschluss halten“, so Co-Trainer Frank Schlossarek. „Die Jungs haben es Prima gemacht, wir werden Woche für Woche weiter hart arbeiten, um unser  Ziel erreichen“, so der Co weiter.

Am 23.11. geht’s zum Auswärtsspiel nach Post Oberhausen. Das Team wünscht sich weiterhin viele Zuschauer die es Unterstützen um auch dieses schwere Spiel zu bestehen. Alle sind rechtherzlich eingeladen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0