12 Tore zum Rückrundenauftakt

Ein irres Spiel sahen die Zuschauer am Sportzentrum Tackenberg in Oberhausen! Nach 90 turbulenten Minuten trennten sich die Teams der Hobbyliga Oberhausen und des SVR IV mit 6:6! Die Rhenanen starteten gut in die Partie und gingen durch die erste Chance durch David Pasch früh mit 0:1 in Führung, doch statt der erhofften Sicherheit fanden die Rhenanen gegen die mit langen Bällen agierende Oberhausener nicht die richtigen Mittel. So ließ der Ausgleich nicht lange auf dich warten und nach schweren individuellen Fehlern konnte die HLO vor der Pause mit 4:1 davon ziehen. Das Team von Arthur Kless und Ralf Lazar lies seinerseits durch Pasch, Mittler und Cirillo etliche Großchancen ungenutzt. Mit einem ernüchternden Rückstand ging es in die Pause! 

Den zweiten Durchganges spielte der SVR mit offenen Visier, setzte den Gegner früh unter Druck um vielleicht doch noch etwas Zählbares mit zu nehmen! Der Plan schien zunächst aufzugehen denn der schnelle Anschlusstreffer zum 4:2 durch Kapitän Tobias Lach gelang! In der Folge erspielte sich die Vierte Chance um Chance, die leider alle samt fahrlässig liegen gelassen wurden. Es kam wie es kommen musste und die Oberhausener zogen mit ihrer ersten Torchance auf 5:2 davon und erhöhten sogar auf 6:2! Auch nach dem vier Tore Rückstand steckten die Rhenanen nicht auf und erneut Tobias Lach erzielte nach Zuspiel von Jäger das sehenswerte 6:3. Rhenania machte weiter Druck und lies die Oberhausener nicht mehr aus der eigenen Hälfte! Libero Sebastian Jaeschke gelang mit einem Traumtor aus 30 Metern das 6:4 und das Team glaubte wieder an einen Punktgewinn! 5 Minuten vor dem Ende brachte erneut David Pasch die Jungs auf 6:5 heran! In der letzten Spielminute warf der SVR bei einem Eckball noch einmal alles nach vorne um den Ausgleich zu erzwingen! Tatsächlich gelang dem eingewechselten Ömür Özcan der viel umjubelte Ausgleich zum 6:6! Nach vier Toren Rückstand eine wahnsinnige  Willens- und Kraftleistung die von großer Moral in der Truppe zeugt! Um die gesteckten Rückrunden-Ziele zu erreichen, müssen die defensiven Schwächen und individuellen Fehler jedoch dringend abgestellt werden!

 

Aufstellung: M. Lahme, S. Kistner, (46. M. Amjahad), S. Jaeschke, F. Jaeschke, T. Lach, M. Cirillo, A. Mittler, S. Derin (46. O. Becker), R. Zurhausen (80. Ö. Özcan), D. Pasch

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0