U17 Juniorinnen weiterhin erfolgreich

Immer noch haben wir ein großes Problem - ein Personalproblem. Erneut hat sich eine Abwehrspielerin verletzt und wird über mehrere Wochen ausfallen. Auf diesem Weg: Gute Besserung Melanie! Unsere Rhenania Mädchen sind trotz alle dem noch Unbesiegt und führen Ihre Liga weiterhin mit 47 Punkten und einem Torverhältnis von 100:5 an. Erst gestern wurde in einem vorgezogenen Meisterschaftsspiel das Team von Arminia Klosterhardt mit 7:0 auf den Heimweg geschickt. Ebenso wurden unsere Mädchen vor kurzem erst Hallen-Kreispokal Sieger in Oberhausen.

Dies alles ist nur möglich wenn innerhalb der Mannschaft alles stimmt. Erste Neuzugänge lassen unsere Personalprobleme vielleicht kurzfristig besser werden. Dennoch werden weiterhin neue Spielerinnen gesucht und wer Lust hat sollte einfach mal beim Training am Dienstag oder Donnerstag in der Zeit von 18:00 bis 19:30 Uhr vorbeischauen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0