Vierte endlich wieder mit einem Dreier

Die vierte Mannschaft konnte nach zwei deutlich Niederlagen wieder jubeln. Im Heimspiel gegen Armina Lirich IV gingen die Jungs von Ralf Lazar und Arthur Kless mit 2:0 als Sieger vom Platz! Minodrag Vasic brachte die blau-weißen in der ersten Halbzeit durch einen Fernschuss mit 1:0 in Front. Im zweiten Durchgang spielten die Rhenanen oft zu umständlich, kamen zu selten zu Abschlüssen und hatten Glück das die den Ausgleich nicht hinnehmen mussten. 

In der 85. Minute verhinderte Stefan Kistner in höchster Not den Ausgleich, als er dem einschussbereitem Stürmer der Oberhausener den Ball in letzter Sekunde noch vom Fuß spitzelte! Zwei Minuten vor dem Ende fasste sich Minoas Cirillo ein Herz und erzielte nach Sololauf durch das Mittelfeld wiederum per Distanzschuss das etwas glückliche aber nicht unverdiente 2:0!

 

Aufstellung: Y. Kolbinger, S. Jaeschke, S. Kistner, S. Böttcher (80. E. Pamplona), T. Lach( 35. O. Becker), M. Cirillo, A. Mittler, D. Pasch, C. Jäger, R. Zurhausen, M. Vasic (70. D. Annutsch)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Vfb Spieler (Montag, 14 April 2014 19:18)

    Ich sag euch eins der Mino könnte sogar locker in der Ersten spielen , vergeutet dieses Talent nicht.

    Mfg Vfb