Tag 3 beim Volksbank Champions-Cup

 

RW Welheimer Löwen -  Batenbrocker Ruhrpottkicker  3:4

VfB Bottrop - SV Horst-Emscher 08  1:3

Ein wahres Torfestival fand im Spiel der Kreisligisten am Dienstagvormittag bei strömenden Regen statt. Beide Mannschaften schenkten sich nichts, so dass die Führung der Welheimer Löwen zum Schluss des Spieles von den Ruhrpottkickern noch gekippt wurde. Die Torschützen dieser Partie waren für die Löwen aus Welheim Galonska, Schwulera und Franken, während die von Jens Spiller trainierte Mannschaft mit Toren von Sommerfeld und drei Mal Steuper die Oberhand behielt. Hier entscheidet die Partie SV Rhenania Bottrop II gegen der SV 1911 Bottrop, wer am Samstag um Platz 1+2 und wer um Platz 3+4 spielt. Ein weiterer Knaller war die Partie von SV Horst-Emscher 08, der in die Westfalenliga aufgestiegen ist, und dem VfB Bottrop. Endergebnis war ein leistungsgerechtes 3:1 der Gelsenkirchener, die in Halbzeit 1 ihre technische Überlegenheit mit den Toren  von Schmitz, Beberoglu und Ayeti 3:0 in Führung gingen. Beim Pausentee wurde kräftig gewechselt und so konnte der VfB durch eine gute läuferische Leistung noch auf 3:1 verkürzen. Mehr war aber auch nicht drin. Die 08ter brachten ihren Vorsprung sicher über die Zeit und können bei einem weiteren Sieg gegen Rhenania Bottrop I am Sonntag um Platz 1 spielen. Wer um Platz 3+4 spielt, hängt von der Partie ebenfalls ab, denn hier wird das Torverhältnis ausschlaggebend sein. Aber nur dann, wenn die Rhenanen gegen den STV gewinnen.

 

Bis zum heutigen Tag sahen wir schöne faire Spiele und die Schiedsrichter hatten mit der Führung der Partien keine Schwierigkeiten. Nur das Wetter sollte den Rhenanen schon ein bisschen mehr zur Seite stehen

Spielplan Gruppe 1
2014 Spielplan Volksbank Champions Cup G
Adobe Acrobat Dokument 232.9 KB
Spielplan Gruppe 2
2014 Spielplan Volksbank Champions Cup G
Adobe Acrobat Dokument 234.5 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0