Der 5. Tag beim Volksbank Champions-Cup

 

Batenbrocker Ruhrpottkicker – SV Rhenania Bottrop II  0:1

SV Horst Emscher 08 – SV Rhenania Bottrop I  2:2

Ein spannendes Spiel entwickelte sich in der Partie Horst Emscher gegen die Hausherren mit einem Schlagabtausch auf beiden Seiten. Während die Rhenanen ihre hochkarätigen Chancen nicht nutzen konnte, brachte die erste herausgespielte Chance das 1:0 durch Köse. Aber Rhenania ließ sich nicht lumpen und konnte durch Kevin Wenderdel noch vor der Halbzeit ausgleichen. In der 2. Halbzeit war es Sandro Leimbruch, der erneut die Gelsenkirchener in Führung brachte. Die junge Truppe des SV Rhenania ließ sich aber dadurch nicht beeindrucken. In der 86 Minute war es Joel Goldberg, der den Rhenanenanhang erneut zum Jubeln brachte. Der Klassenunterschied von 2 Ligen war in diesem Spiel nicht zu sehen. Das lag nicht daran das Horst Emscher schwach gespielt hat. Die Tatsache war, das die junge Rhenanentruppe mit Herz bei der Sache ist und versucht hat, aus ihren Möglichkeiten das Beste zu machen. Hier ist es gelungen.

 

Auch hier ein spannendes Spiel auf Augenhöhe. Das lag zum Teil auch daran, dass sich die Rhenanen durch eine Undiszipliniertheit durch Vizor durch die rote Karte selbst schwächte. Trotz dessen gaben di8e Hausherren nicht  auf und erzielten nach einer schönen Kombination das 1:0 und ließ bis zum Schluss nicht mehr anbrennen. Die wenigen Chancen, die sich die Ruhrpottkicker erspielte konnte der Rhenanenschlussmann durch ausgezeichnete Paraden verhindern. So stehen die Rhenanen mit ihrer Zweitmannschaft am Sonntag als erste Mannschaft im Endspiel.

Spielplan Gruppe 1
2014 Spielplan Volksbank Champions Cup G
Adobe Acrobat Dokument 231.9 KB
Spielplan Gruppe 2
2014 Spielplan Volksbank Champions Cup G
Adobe Acrobat Dokument 234.0 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0