Saisonabschluss der Bambini 1 und 2

Eine wirklich schöne und erlebnisreiche Saison 2013/14 ging nun für die Kinder, deren Eltern und für die Trainer und Betreuer zu Ende. Am 28.06.2014 war der Tag des „Finales“ erreicht und man verbrachte einen gemütlichen Tag auf der heimischen Platzanlage.

Zuvor hieß es aber noch einmal „Das Runde muss in das Eckige“. Der DJK TuS Essen-Holsterhausen 1921 e.V. veranstaltete einen Bambini-Treff, wo beide Bambini-Teams einmal mehr ihre Präsenz zeigten. Es lief auch gut. Die Bambini 1 absolvierte drei Spiele und erreichte drei Siege. Bei den Bambini 2 spielte man einmal Remis, die beiden anderen Spiele gewann man.

Trainer und Spieler der Bambini 2
Trainer und Spieler der Bambini 2

Grund genug also, die Rückreise nach Rhenania anzutreten und bestens gelaunt den Tag ausklingen zu lassen. Während durch die Trainer, Betreuer und Eltern noch einige Vorbereitungen getroffen wurden, hielt es die Kleinsten nicht auf ihren Plätzen. Kunterbunt und mannschaftsübergreifend tobte man auf dem Platz und ließ den Ball einfach rollen. Es folgte noch ein kleines Turnier unter den Kindern und deren Eltern.

Nachdem man sich dann ordentlich mit Grillfleisch und Co. gestärkt hatte, stand der offizielle Teil auf der Tagesordnung. Kinder und Trainer, im Schwerpunkt natürlich die Kinder, wurden für ihre tolle Saison mit Geschenken belohnt, die sie sich reichlich verdient hatten.

Michael Timpe geht mit seinen Kindern geschlossen hoch in die F-Jugend. Die Kinder der Bambini 2 um Marco Brinkmann, Christian Kruse und Jeton Maljiki verbleiben noch ein weiteres Jahr in der G-Jugend. Allerdings mussten sich die Bambini 1 der kommenden Saison von vier Kindern trennen, die „leider“ das Alter für die F-Jugend erreicht haben. Zugleich bedeutete dies auch das ein oder andere Tränen vergießen. Aber es ist ein Moment, der nun mal dazu gehört. Alle Trainer und Betreuer beider Bambini-Mannschaften wünschen Can Miguel Kalayci, Orkun Senel, Efe Tayyar und Muhammed Özdemir einen guten Start in die neue Saison.

So sehen Sieger aus: Bambini 1
So sehen Sieger aus: Bambini 1

Bei den Bambini 2 wollte man die Saison irgendwie doch nicht so recht gehen lassen und man traf sich ein paar Tage später noch zu einem Tagesausflug nach Schloss Beck. Hier war es wirklich schön zu sehen, dass die Kinder einfach Kinder waren, ganz ohne Ball.

 

Abschließend gilt es noch einmal Danke zu sagen, den Eltern, die es uns ermöglichen, mit ihren Kindern „arbeiten“ zu dürfen, den Trainern und Betreuern, die durch ihre Unterstützung, ihren Einsatz und ihre Geduld wesentlich für einen guten Saisonverlauf beitragen und natürlich den Kindern, die wir alle in unser Herz geschlossen haben und sie uns jeden Tag, den wir mit ihnen verbringen dürfen, mindestens ein Lächeln abverlangen.

Schöne Ferien und kommt gesund wieder!

 

Michael Timpe

Marco Brinkmann

Christian Kruse

Jeton Maljiki

Bambini 2 voller Stolz nach dem Turnier in Essen
Bambini 2 voller Stolz nach dem Turnier in Essen

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Ralph (Freitag, 11 Juli 2014 07:44)

    Super Sache !!!