IV. Mannschaft holt ersten Dreier in Fuhlenbrock

11 lange Spieltage hat es gedauert bis die vierte Mannschaft endlich den ersten Dreier der Saison einfahren konnte. Beim Auswärtsspiel beim Tabellensiebten Fuhlenbrock IV war das Team von Ralf Lazar von Beginn an die aktivere Mannschaft und ging nach 15 Minuten folgerichtig durch René Zurhausen mit 0:1 in Führung.

In der Folge erspielte sich der SVR einige gute Torchancen, von denen jedoch leider keine erfolgreich genutzt wurde. Auf der anderen Seite kam Fuhlenbrock mit seiner ersten echten Torchance nach einem abgefälschtem Freistoß zum Ausgleich. Nur 10 Minuten später zeigte der Unparteiische nach einem Allerweltszweikamf im 16-Meterraum des SVR auf den Punkt. Fuhlenbrock nahm das Geschenk an und ging mit 1:2 in Führung! Doch auch nach diesen beiden Rückschlägen hielt der SVR an seinem offensiven Spiel fest und erzielt durch David Pasch noch vor der Pause den verdienten Ausgleich! Im zweiten Durchgang spielte nur noch

der SVR und drängte auf die Führung. Fuhlenbrock blieb mit schnellen Kontern jedoch stehst gefährlich. Als kurz vor dem Schlusspfiff bereits alle Zeichen auf Unentschieden standen, brachte Ömür Özcan den Ball von der linken Seite noch einmal gefährlich vor das Tor der Gastgeber wo Stürmer David Annutsch den Ball aus 7 m zum verdienten 2:3 Führungstreffer über die Linie drückte! In den letzten Minuten des Spiels verteidigte Rhenania mit Glück und Verstand und brachte den ersten Saisonsieg über die Zeit!


Aufstellung:

Junker, Knümann, Essmeier (42. Pamplona), Cirillo, Becker, Mittler, Annutsch, Derin (30. Özcan), Pasch, Lewandowski, Zurhausen


Tore:

15. 0:1 Zurhausen, 21. 1:1, 30. 2:1, 44. 2:2 Pasch, 89. 2:3 Annutsch

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    SVR IV FAN (Montag, 03 November 2014 23:37)

    Super geiles Spiel Jungs und haltet das Talent fest!!!

  • #2

    #10 (Dienstag, 04 November 2014 12:32)

    Ich hab gehört die alten Herren sind schon an diesem herausragenden Talent dran, da hat man dann eh keine Argumente mehr um Ihn zu halten ;)