U13-Juniorinnen: DA IST DAS DING....

Am 17.11.2014 konnte die U 13 Mädchen zum ersten Mal Kreispokalsieger in Glück Auf Sterkrade werden. Trotz deutlicher körperlicher Überlegenheit der Gastgeberinnen haben die Spielerinnen durch läuferisches Engagement und großer kämpferischer Einstellung die Gegnerinnen von der ersten Minuten beherrscht und nicht zu Entfaltung kommen lassen.

So sehen Siegerinnen aus... Die U13-Juniorinnen des SV Rhenania Bottrop
So sehen Siegerinnen aus... Die U13-Juniorinnen des SV Rhenania Bottrop

Bis auf vier lang gespielte Bälle der Gastgeberinnen musste unsere Torhüterin Lilly Metzelder keinen Ball halten. Lilly Metzelder lief die langen Bälle in Manuel

Neuer-Manier ab und eröffnete direkt das schnelle Spiel nach vorne. In der ersten Halbzeit verteidigten die Rhenaninnen souverän und mit Übersicht und ließen nicht einen einzigen Eckball zu. In der 18. Minute zeigten die Mädchen dann wie es geht. Mit ihrem druckvollen Spiel nach vorne erzwangen die Mädchen vom Blankenfeld einen Eckball. Der von Jana Schmidt getretene Eckball wurde noch durch eine Gegenspielerin leicht abgefälscht und der Ball zappelte zum hochverdienten und überfälligen 0:1 im Netz der Oberhausenerinnen. Nur 9 Minuten später erzielte Erika Schreiner mit ihrem „schwachen“ rechten Fuß mit einem platzierten Schuss aus 16 Metern das hochverdiente 0:2 für die Rhenaninnen. In der zweiten Halbzeit bot sich den Zuschauern das gleiche Bild. Die Mädchen vom Blankenfeld hatten das Spiel im Griff und ließen die Gegnerinnen nicht ins Spiel kommen. Lediglich drei Standardsituationen ließen die Mädchen zu, die jedoch am Ende wirkungslos blieben. Stattdessen versuchten die Mädchen des SV Rhenania ihrerseits zum Abschluß zu kommen. In der 34. Minute traf Elisa Mols nur den linken Pfosten und nur 7 Minuten später tauchte Elisa plötzlich alleine vor der Torhüterin der Oberhausenerinnen auf. Die am heutigen Tag gut aufgelegte Torhüterin der Oberhausenerinnen konnte für ihre Vereinsfarben jedoch schlimmeres verhindern. Aber auch Tabea Kahnert, Jana Schmidt und Erika Schreiner hatten die Chance, den Spielstand noch weiter nach oben zu schrauben. Die Schüsse aus guter Distanz verfehlten entweder knapp das Tor oder die gut aufgelegte Torhüterin konnte die Bälle entschärfen und somit eine deutliche Niederlage verhindern. Die Oberhausenerinnen versuchten immer wieder ihr Spiel aufzuziehen und die Defensive der Rhenanen in Bedrängnis zu bringen. Aber Ina Idczak und Rebekka Kahnert sorgten mit überragenden Abwehrleistungen dafür das es nicht nochmal spannen wurde und erstickten die Angriffsbemühungen im Keim. Nach 60 Minuten, einem Eckenverhältnis von 13:2 für die Rhenanen und einem Endstand von 0:2 war die Freude groß. Mit dem souveränen 4:0 Heimerfolg gegen die Sportfreundinnen aus Könishardt und dem heutigen nie gefährdeten 0:2 Auswärtssieg standen die U13-Juniorinnen als Kreispokal-Sierger fest.

Am Samstag, 22.11.2014, stand für die Mädchen das Heimspiel

gegen die Sportfreundinnen aus Königshardt auf dem Spielplan. Vor

dem Spiel wurden die Mädchen um Michael Kahnert und Markus Idczak

von Lydia Schörner geehrt und der Pott an die Mannschaft übergeben.

Zwar konnten die Mädchen vom Blankenfeld das anschließende Spiel

nicht gewinnen, aber die Freude über den Pokalsieg ließ die 0:5

Heimniederlage schnell vergessen machen.

 

Kreispokalsiegerinnen:

Luise ( Lilly) Metzelder, Tabea Kahnert, Ina Idczak, Erika

Schreiner, Jana Schmidt, Rebekka Kahnert, Elisa Mols, Mara Holl,

Fabienne Schwarz, Fabienne Roitmaier, Chantal Loreen Intven, Mori

Ambeck, auf dem Foto fehlen (Dafina Isufi, Monika Kurpas, Isabelle

Knott)

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Marco Brinkmann (Freitag, 28 November 2014 09:12)

    Glückwünsche aus der Bambini 1 Abteilung :-)

  • #2

    U9-Junioren (Freitag, 28 November 2014 17:57)

    Die gesamte Mannschaft der U9-Junioren gratuliert unseren Mädels ganz herzlich zum Pokalsieg. Super gemacht... Weiter so...

  • #3

    U11er (Freitag, 28 November 2014 18:17)

    Glückwünsche ebenfalls aus der U11 Mädelsabteilung. Klasse gemacht.Sind stolz auf euch.

  • #4

    Jörg Koßek (Samstag, 29 November 2014 08:09)

    Die U11er Abteilung gratuliert ebenfalls. Habt ihr gut gemacht

  • #5

    Ossi (Sonntag, 30 November 2014 22:12)

    Glückwünsche von der U17 Mädchenmannschaft