Bambini bei "Talias" Benefizspielen

Endlich hat es für die kleine Talia geklappt.  Am 04.04.2015 fanden ihre Benefizspiele statt,  organisiert durch den SV 1911 Bottrop e.V. und auch durch Thimo Lau, der die Geschichte des kleinen Mädchens über Facebook verfolgt hatte. Talia ist leider viel zu früh von uns gegangen. Im Alter von 4 Jahren hat sie den Kampf gegen den Krebs verloren.

„Bottrop hält zusammen“ , das Motto der Veranstaltung, wurde auch von den Kleinsten vom SV Rhenania in Gestalt der Bambini 1 klar verstanden. Für die gute Sache kickten sie gegen die Minis vom VfB Bottrop. Auch nach dem Spiel machte der Nachwuchs keinen Halt vor zu präsentierendem Engagement.

So drehte die gute alte Spendendose, begleitet durch die gute Laune der Kinder und mit der Bitte „Eine Spende für Talia“, ihre Runden über die Platzanlage von 1911. Um 14:30 Uhr hieß es dann lächeln, Fototermin.  Anschließend überreichte Marco Brinkmann, Trainer der Bambini 1, stellvertretend für seinen Verein Rhenania Bottrop und sichtlich von der Situation betroffen, die durch die Kinder auf dem Platz sowie die im Vereinsheim des SV Rhenania gesammelten Spenden an Sarah Jäschke, Mutter von Talia, und wünschte ihr auch im Namen von Sascha Carl, 1. Vorsitzender Rhenania Bottrop, alles erdenklich Gute und viel Kraft für die Zukunft.