E3 zu Gast bei RW Essen

Auf Initiative eines Spielervaters wurde die E3 Junioren des SV Rhenania Bottrop vom Vorstand des Regionalligisten RW Essen zum Meisterschaftsspiel in das Stadion Essen an der Hafenstrasse eingeladen. Da nicht alle Kinder und Eltern der E3 Zeit hatten dieser Einladung zu folgen, nahmen noch zwei Spieler der F1, sowie ein Spieler der G2 Junioren des SV Rhenania teil.

Die 11 Jung Rhenanen wurden seitens der Verantwortlichen von RW Essen herzlichst begrüßt und durch die Presseräume bis hin zu den Umkleidekabinen geführt. Anschließend begrüßte der komplette Spielerkader von RWE nach dem Warmmachen die Rhenanen Kicker. Auf das Spielfeld durfte der Rhenanen Nachwuchs den Aufsteiger der Regionalliga, den FC Wegberg-Beeck begleiten. Jeder einzelne Spieler von Wegberg unterhielt sich in der Pressezone mit jedem Rhenanen Kind, so dass die Kinder den Kickern von Wegberg viel Glück und Erfolg

für das Spiel wünschten.

Dann liefen die 11 Rhenanen ganz stolz in das mit 5337 Zuschauern gefüllte Stadion ein. Ein tolles Gefühl wie alle Rhenanen nachher bestätigten. Das Spiel verfolgten die Rhenanen mit den mitgereisten Eltern auf der Haupttribüne, direkt hinter den Trainerbänken. Nach Schlusspfiff kam nochmals der gesamte Kader von Wegberg-Beeck zu den Rhenanen Jungs und bedankte sich für die Unterstützung. Immerhin trotzte Wegberg dem hohen Favoriten RW Essen ein 1:1 Unentschieden ab. Zum Dank überreichte der Mannschaftskapitän von Wegberg-Beeck, dem Mannschaftskapitän der E 3 Jugend, Jano Brauckmann, die im Spiel getragene Kapitänsbinde. Die Kinder hatten einen tollen Nachmittag, ein

schönes Event und freuen sich auf weitere Veranstaltungen.